Gemeinsam statt einsam!

Nach sechs Jahren Planung und Entwicklung ist es endlich so weit:

Mit dem „Wohnhof Fünte“ haben wir Träume verwirklicht. Träume von einer aktiven und aufmerksamen Nachbarschaft, in der weder die Privatsphäre noch die Gemeinschaft zu kurz kommen. In modernen, individuellen Mietwohnungen leben, alle Rückzugsmöglichkeiten genießen und doch Teil einer lebendigen Nachbarschaft sein, in der man sich kennt und respektiert. Ältere und junge, Familien mit Kindern, behinderte und nicht-behinderte Menschen leben bei uns zusammen, Tür an Tür. Wir sind im Oktober und November 2019 eingezogen – alle Wohnungen sind belegt.

 

 

Wir sind eingezogen!

Am Fünter Weg wurde der Altbau der ehemaligen Grundschule umgebaut zu 11 Wohnungen, daneben entstand ein Neubau mit 22 Wohnungen entlang der Kurt-Gies-Straße. Dazu kommen Gemeinschaftsräume und ein großes Außengelände mit hohem Aufenthaltswert.
Als Kooperationspartner und Investor haben wir zu Beginn der Planungsphase die MWB – Mülheimer Wohnungsbau eG gewählt. Alle Wohnungen sind Mietwohnungen, die Hälfte davon sozial gefördert. Seit 2014 haben wir gemeinsam mit der MWB das Wohnprojekt geplant und entwickelt. Der Baubeginn war November 2017, im Oktober/November 2019 konnten wir einziehen. Die Häuser füllen sich mit buntem Leben und Zusammenleben.